Praxis für Resilienz

Coaching - Training - Hypnose

Systemische Aufstellung

Systemische Aufstellung im Familien- und Business-Kontext

mit Gerda Hanus und Sabine Hempel

Wir möchten an unseren systemischen Aufstellungsabenden Ihre Themen aus dem Privat- oder Berufsleben aufstellen, die Sie beschäftigen und/oder belasten und für die Sie bisher keine Lösung gefunden haben. Wir wollen mit Hilfe der Aufstellung, das Thema besser verstehen, um dann gemeinsam eine systemische Lösung zu erarbeiten. Durch die systemische Arbeit genügt oftmals eine Aufstellung, um spürbare Verbesserungen / Veränderungen zu bewirken.


Was ist systemische Aufstellung?

Es handelt sich dabei um ein Verfahren zur räumlichen Darstellung von Systemen  (z.B. Familie, Team, Gruppe). Dazu werden systemfremde Personen stellvertretend/repräsentierend für Mitglieder des Systems zueinander in Beziehung in einem realen Raum aufgestellt.

Bei der systemischen Aufstellung handelt es sich nicht um Rollenspiele. Primär geht es bei der Aufstellungsarbeit um die Abbildung bzw. das Erkennen von  Beziehungsstrukturen und der daraus resultierenden Erarbeitung von Lösungen. 


Für wen ist systemische Aufstellung das Richtige?

Für jeden* den private/berufliche Themen beschäftigen, die er besser verstehen und lösen möchte.

 

Beispiele für typische Themen:

  • Beziehungsprobleme
  • Trennung(-sgedanken)
  • Schulschwierigkeiten bei Kindern
  • Verhaltensauffälligkeiten (bei Kindern)
  • Psychosomatischen Krankheiten
  • übertriebene Emotionen
  • Blockaden
  • Berufswechsel/Neuorientierung
  • Schwierige Entscheidungen
  • Konflikte im Arbeitsumfeld


Wie wir arbeiten?

Möchten Sie ein eigenes  Thema aufstellen, dann setzten Sie sich bitte direkt mit uns per Mail oder telefonisch in Verbindung.

Es erfolgt zunächst ein Vorgespräch. Im Rahmen des nächsten Aufstellungsabends wird ihr Thema dann dort aufgestellt. Bei Bedarf findet im Anschluss noch ein Nachbereitungstermin statt. All dies erhalten Sie als Gesamtpaket für 80,-€ pro Thema, das Sie aufstellen möchten.

Für teilnehmende Beobachter wird ein Unkostenbeitrag von 10,-€ pro Abend erhoben.  


Wann?

Ab November 2017 jeden 1. Montag im Monat, jeweils um 18:30 Uhr:

08.01.2018 (Achtung wegen Neujahr erst am 2. Montag im Januar)

05.02.2018

05.03.2018

 

Wo?

Fabi Neuperlach, Albert-Schweitzer-Str. 66, 81735 München (barrierefrei zugänglich) 


*vorausgesetzt es liegen keine Kontraindikationen wie beispielsweise Schizophrenie oder schwere affektive Störungen vor,  Aufklärung im Rahmen des Vorgesprächs bzw. am Abend selbst. Sollten Sie sich unsicher sein, kontaktieren sie uns einfach.